Samstag, 29. Mai 2010

OPAM 2010: Gardinen für den Campingbus

Okay, das ist zugegebenermaßen weder Patchwork noch Textilkunst, aber dennoch textil, alltagsnotwendig und gaaaanz wichtig: Privatsphäre-Helferlein für unseren Campingbus.
Rundrum kann er nun abgedunkelt und schlafzimmertauglich gemacht werden, wenn wir wieder darin schlafen wollen.
Hier die Gardinen bei geöffneter Heckklappe:
Und so sehen die Seitenfenster von außen aus.


Insgesamt habe ich übrigens 11 Gardinen genäht ...!

1 Kommentar:

Liuse Mayer hat gesagt…

He he Prima Idee! Sie sollen ja nicht unbedingt die alten, langweiligen, einfarbigen Gardinen sein