Sonntag, 2. März 2008

Gar nicht so unproduktiv!

Stimmt, auf dem Blog wurde es etwas still in letzter Zeit! Trotz allem war ich nicht unproduktiv ;-), aber leider vor allem in nicht-textilen Bereichen. Es soll ja auch noch ein Leben außerhalb der Textilwelt geben!

Nun, mein Dschungel zum Beispiel nähert sich der Vollendung. Das erste Gesamtfoto zeige ich euch heute.

Er hängt nun an einem Ast meines wunderbaren, aber leider gestutzten Walnussbaumes, und das macht sich doch toll, oder? Die Einzelblöcke entstanden in verschiedenen Crazy-Aktionen, fertig gestellt wurde er nun mit Blättern und Blüten aus Netz, Chiffon, Fleece, Taft und Organza, mit Perlen aus Fleece und verschiedenen Effektgarnen.
Den Original-Dschungel könnt ihr vorraussichtlich in der Crazy-Ausstellung in Northeim im Theater der Nacht sehen, die parallel zu den Einbecker Patchworktagen stattfindet.

Kommentare:

Waltraud hat gesagt…

Schön, dich wieder hier zu sehen.
Und dein Dschungel - erste Sahne!
LG
Waltraud

Hanna hat gesagt…

Das ist ein Dschungel an den man sich gewöhnen kann, ganz toll!
L.G.
Hanna

quiltkunstquilt hat gesagt…

Was für ein tolles Stück Urwald!ich freu mich schon darauf ihn in Original in Einbeck zu sehen!
LG
Christiane

Andrea hat gesagt…

Wow... super schön dein Dschungel, mal was ganz anderes. Ich guck jetzt öfters mal vorbei ;-)

Suhe hat gesagt…

Wunderschön ist Dein "Dschungel", eine wirklich tolle und gelungene Arbeit.
Liebe Grüße
Susanne

ute textilkunst hat gesagt…

Mensch Momo, ist das ein schönes Teil geworden!!! Da bin ich aber auf das Original gespannt.

LG

Ute

gib stoff biene hat gesagt…

Das ist ein super Crazy geworden. Ich freue mich schon, ihn in Northeim zu bewundern.LG.Sabine

Gunnels blog hat gesagt…

This is wonderful!