Dienstag, 25. Dezember 2007

Weihnachtsfestessen

Okay, in diesem Post geht es tatsächlich mal nicht um Nadelproben jeglicher Art. Nichtsdestotrotz möchte ich heute ein bissle angeben - ich hab nämlich zum ersten Mal in meinem Leben ein Weihnachtsmenü ganz allein und selbst und von Hand und ohne Fertigmischungshilfen gemacht.
Kartoffelklöße aus echten geriebenen Kartoffeln mit Speck-Weißbrot-Füllung

Selbstgehobelter Apfelrotkohl mit glasierten Birnen

Weihnachtsgans mit Apfel-Pflaumen-Kastanienfüllung. Und auch wenn es das Foto vermuten lässt: Keineswegs war sie angebrannt, nur herrlich knusprig!

Mmmmmmmmm! Übrigens wurde sie fachmännisch mit Stickgarn zugenäht, also ist in diesem Post doch was Nadelprobentechnisches vorhanden ;-).

Kommentare:

angela hat gesagt…

Das war sicher ein herrliches Weihnachtsessen. Man kann es fast riechen. Tolle Fotos

Quiltmoose - Dagmar hat gesagt…

Das sieht sehr lecker aus! Hat sicher allen geschmeckt.
LG Dagmar

Bea hat gesagt…

Das duftet ja richtig! hmmmm.....
yummy!
Wünsche Dir einen GUTEN RUTSCH ins neue Jahr 2008! Und viele textile Ideen!
Happy quilting Bea