Donnerstag, 17. Mai 2007

Babyboom die Dritte ;-)

Und jetzt meine Lieblingsdecke für mein Lieblingsbaby dieses Jahr: Meine beste Freundin bekam letzten Monat eine Tjede - und diese Decke hab ich für sie gemacht: Freie Schneidetechnik, Applikationen und Maschinenquilten in einem ganz typischen Kinderstil. Ich hab einfach mal angefangen mit einem Haus und einem Baum, so wie es Kinder ja meist tun. Dann kam ein weiteres Haus und noch mehr Bäume sowie Straße und Auto dazu. Hmm, da fehlte dann noch Wiese und Wasser, Berge und Kuh. Fertisch :-). Das hat richtig viel Spaß gemacht! Der fröhliche Eindruck wird durch den unregelmäßigen Rand noch verstärkt, dieser Quilt hat nicht ein einziges Mal ein Lineal gesehen ;-).
Die Rückseite ist aus einem bestickten Polarfleece und war so dermaßen kuschlig, dass ich gar nicht mehr aufhören wollte, das Binding anzunähen!
Und hier ein paar kleine Details:




Kommentare:

Ulrike E. hat gesagt…

der Quilt ist total niedlich! Wenn ich die Mama von Tjede wäre, wäre ich begeistert und stolz auf dieses Prachtstück.
Und: der Quilt spiegelt Momo wieder :-)

Waltraud hat gesagt…

So fröhlich, so farbenfroh - superschön!

Bea hat gesagt…

Ein Quilt zum Erzählen und suchen und finden ... supertoll, typisch Momo!!!

Barbara hat gesagt…

Wow, diese Arbeitszeit, die da drinsteckt!Superschön!

Barbara B. hat gesagt…

Super, Momo! Da wird sich ja Baby und Mama riesig freuen!

quiltkunstquilt hat gesagt…

So ein schöner Kinderquilt!!Ich bin ganz begeistert!

Ankes Garten hat gesagt…

Ist der Quilt schön - ich bin ganz verliebt :)
Viele liebe Grüße
Anke