Freitag, 13. April 2007

Ein neues Armband

So ein Mist - da hab ich doch anscheinend mein grünes Erstlings-Armband verloren - irgendwo! Na, was für ein Glück, dass mir das Material nicht ausgeht: Wieder ist die Basis ein Polarfleece, diesmal in schwarz. Die Schotenform entstand durch ein mit Märchenwolle befilztes bemaltes Seidenstück, daneben habe ich als Echo erneut mit aufgefilzter hell- und dann dunkellila Märchenwolle die Kontur verstärkt.
Bis dahin sah es bedingt durch die Farben ehrlichgesagt etwas gewagt aus ;-).
Als ich dann aber Perlchen und selbstgedrehte Perlen (aus geschmolzenem Kartoffelnetz mit Organza und Pralinenverpackung) aufgebracht habe, sah es schon gar nicht mehr so ganz anatomisch aus...
Die Tränen am Verschluss sind aus mit Embossingpulver beschichtetem Spinnvlies.
Übrigens habe ich jetzt statt der Klettverschlussvariante vom letzten Armband einen klitzekleinen Druckknopf angebracht, wie er bei Bodys Verwendung findet. Und wieder bin ich wieder in der Nähe der gewagten anatomischen Vorabansicht ;-)

Komisch, die Kamera hat die Farben ziemlich verfälscht, die Detailaufnahme ist deutlich näher an der Originalfarbe!

Kommentare:

Peggy hat gesagt…

Das ist ja absolut fantastisch.
LG Peggy

quiltkunstquilt hat gesagt…

Liebe Momo,

das ist ein wunderschönes Armband und die Farben sind absolut klasse!
Ich hoffe du findest das grüne Armband noch mal. Wär echt schade,es ist ein Traum!Hast du die Armbänder per Hand oder mit der Maschine gefilzt?
LG Christiane

Ankes Garten hat gesagt…

So ein schönes Armband, sieht ganz toll aus!!
Viele liebe Grüße
Anke

Dianne hat gesagt…

What a great cuff - it's fantastic!