Sonntag, 10. Dezember 2006

Textiler Dienstag - Chaos

Zum Thema Chaos entwickelte sich mein Beitrag ebenfalls chaotisch: Geplant als Buchhülle verhielt sich der Ikea-Organza anders als erwartet und ließ mein feines Geflecht aus Stoffen, Bändern und Garnen zusammenschnurren - oder lag es vielleicht am Metallicgarn? Auf alle Fälle wurde aus dem sorgsam ausgelegten und platzierten Augenschmaus, den ich mit Hilfe von Soluvlies hergestellt hab und richtig edel und fein und ordentlich und klasse ... aussah, durch das zusammenzurrende Organza ein chaotisches Etwas.
Aber wir wären nicht kreativ, wenn uns so etwas schocken würde, oder?
Also habe ich die Seiten zusammengenäht, das ganze noch bestickt und mit einer Folientasche innen versehen. Jetzt steht mein Weihnachtsstern in einem textilen Behältnis, dessen Entstehung eindeutig dem Thema "chaotisch" zuzuordnen ist :-).


Detail meines Solovlies-Geflechtes:

Kommentare:

Ulrike E. hat gesagt…

Uih, das hast du ja gut hinbekommen!! Das Werk hätte ich gerne beim nächsten Treffen in natura gesehen :-)
Liebe Grüße

Karin hat gesagt…

Oh, ich musste schon schmunzeln, weil ich solche "Chaosprojekte" nur zu gut kenne. ;-)
Aber ich finde das Ergebnis toll. Und ich werde mich von Ikea-Organza fern halten :-)

Amy hat gesagt…

Ich mag dies, ist es nett. Mein Deutsch ist nicht sehr gut. Ich habe in Deutschland für 5 Jahre nahes Frankfurt au Main, in Hanau gelebt.

Dianne hat gesagt…

Wow, this vase is stunning! Beautiful deep red.